Import Garmin Maps to Magellan/Explorist with MMO3.1

This guide is courtesy of Kerstin Ambros. ( please note only simple maps with one search group can be created with the described method, for more advanced maps MMO1.0 (modified) is needed; please read "Create maps" and "Explorist" sections on this site).

 

Disclaimer

 

Für alle Links dieser Homepage gilt:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und mache mir diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Homepage angebrachten Links, sofern diese sich auf dieser Präsenz befinden. Ich bitte um eine Mitteilung, falls ein nicht gesetzeskonformer Eintrag hier zu finden ist.

 

 

Garminkarten in Magellankarten umwandeln.

 

 

Benötigte Programme:

MapEdit                      http://www.geopainting.com/en/

PTxt2shp                     http://www.msh-tools.com/download.html

MMOconverter           http://www.msh-tools.com/download.html

 

MobileMapper Office 3.10     

ftp://ftp.thalesnavigation.com/../Mobile%20Mapping/MM%20Office/Software

MMOffice.ini mit einem Editor öffnen und unter [DEVICE_DEFAULTS]

Byte_Order=1 einfügen.

 

[DEVICE_DEFAULTS]

Com_Port=3

Baud_rate=4800

Memory_Size=4656

Conv_Maximum_Number_of_Regions=9

Conv_Memory_Size=32768

Write_Export_Log=0

Write_GPS_Log=0

Write_upload_Log=0

UploadDevice=0

MMC_NAME=detail00.img

SDSpeed=2400

Byte_Order=1

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Garminkarte besorgen z.B. http://home.wtal.de/noegs/

 

Karte mit MapEdit öffnen und Speichern als Polish Format.

 

 

 

 

 

 

Die erstellte Datei mit Ptxt2shp öffnen und einen Hacken in ESRI shp file prefix setzen.

Convert drücken.

 

 

MMOffice 3.10 starten:

Extras -> Hintergrundkarte -> Vectorkarten -> Karteneditor -> Layer -> Hinzufügen

Die drei erstellten  *.shp Nacheinander hinzufügen.

Einen Kartennamen Eintragen

Die Layer einzeln bearbeiten über Layer -> bearbeiten.

Dort für jeden Layer bei Anzeigattribut LABEL auswählen.

Den Stil habe ich in der Standarteinstellung belassen und nur die Farbe für Points und Linien auf Schwarz gesetzt, sowie den Hintergrund auf Weiß.

Aktionen -> Karte erstellen wählen.

Anschließend die erstellte Karte Speichern und das Fenster schließen.

Im Fenster Hintergrundkarten auf OK Drücken und die Karte wird angezeigt.

 

 

Über Extras -> Region erstellen die ganze Karte einrahmen und mit der rechten Maustaste

In die Karte klicken, es entsteht ein farbiger Rahmen um die Karte.

(Eventuell aus der Karte rauszoomen um die gesamte Karte als Region zu Markieren.)

 

Den Explorist mit dem Computer verbinden und einschalten.

Als Kommunikation NMEA Einstellen und dann V2.1GSA wählen.

Es erscheint ein Fenster das nach neuer Hardware sucht, dort „diesmal nicht“

Auswählen und weiter drücken, dort „Software automatisch Installieren“ wählen.

Bei dem Warnfenster Software Installieren drücken.

 

Über Datei -> Zum GPS übertragen -> Hintergrundkarte -> Automatisch erkennen

Den Explorist auswählen und OK Drücken.

Speichern auf Festplatte wählen, Weiter und Fertig stellen.

 

 

Die Karte befindet sich nun im angegebenen Ordner und muss noch mit dem Tool

MMOconverter bearbeitet werden, dazu MMOconverter Starten und die soeben erstellte Datei

Öffnen und durch entfernen des Hackens in der Mitte in einen Ordner eurer Wahl Konvertieren.

 

 

Die nun erstellte Datei kann mit dem Magellan Conversion Manager auf den Explorist übertragen und geladen werden.

 

Um das ganze zu verfeinern gibt es noch einige Möglichkeiten auf der Seite:

http://www.msh-tools.com/